Barbara B. Beyer     

"Ergebnisse vom ersten Tag an.
Große Tanker wenden langsam. Kleine Schiffe dagegen sind wendiger und weniger anfällig - wenn der Kurs stimmt.
Und sie reagieren spontan auf Korrekturen im System. Genau das ist mein Geschäft: Ich gehe in kleine Unternehmen, zu Handwerksbetrieben oder Mittelständlern und zeige ihnen, wie sie mit unkomplizierten Maßnahmen sofort Ergebnisse erzielen können.
Doch, das ist Strategie. Denn ich bin davon überzeugt, dass erst ein Bündel aus kurz-, mittel- und langfristigen Maßnahmen ein Unternehmen wirklich erfolgreich macht - und das über viele Jahre."

   Für ein Mehr an
... Effizienz
... Struktur
... Freude
im Unternehmen

 

Beschäftigen Sie sich damit …

…Ihren Betrieb besser zu strukturieren, zu organisieren und zu optimieren
…Ihre Abläufe und Prozesse effizienter zu gestalten?

Dann lassen Sie uns telefonieren!

 

 

 

 

   

 

 

Professionelle Betriebsberatung durch Barbara B. Beyer

Wenn Sie die Arbeiten in Ihrem Unternehmen durch Leistungsverbesserungen optimieren und eine zukunftsträchtige Entwicklung Ihres Geschäftes garantieren möchten, dann kann eine außenstehende neutrale Person, die frei von eigenen Interessen ist, eine gute Möglichkeit sein, die Stärken in Ihrem Unternehmen und Ihrer Mitarbeiter zu lokalisieren und zu fördern. Wer jahrelang einer routinierten Arbeitsweise folgt, kann für bestimmte Abläufe betriebsblind sein und wird so bares Geld verschenken.

An dieser Stelle möchte ich mich vorstellen: Mein Name ist Barbara Beyer. Ich führe professionelle Betriebsberatungen durch und helfe mit meiner über 28 Jahre langen Erfahrung besonders kleinen und mittelständigen Unternehmen der Berufsgruppen Dachdecker, Spengler, Zimmerer sowie Installateuren und in dem Bereich Sanitär. Durch meine Mitarbeit können Sie dauerhaft die Abläufe in Ihrem Betrieb auf- und ausbauen und so sowohl Ihre als auch die Existenz Ihrer Mitarbeiter sichern. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter und motivieren Sie sie, um Ihre Projekte noch schneller umsetzen zu können. Ich kann Ihnen mit einer Betriebsplanung helfen, Situationen zu analysieren, eventuelle Probleme zu erkennen und Entscheidungen zu fällen.

Was umfasst eine Betriebsberatung?

Ich kümmere mich als Unternehmensberaterin hauptsächlich und umfassend um die folgenden Arbeitsbereiche:

  • Bedarfsplanung
  • Bestandsplanung
  • Beschaffungsplanung

In der Bedarfsplanung befasse ich mich mit Ihnen zusammen um die Erforschung des zukünftigen programm- und verbrauchsgebundenen Bedarfs. Dabei wird besonderer Wert auf die sinnvolle Planung aller Termine und daraus resultierender Materialien mittels sogenannter Rundungswerte gelegt.

Als zweiter Schritt erfolgt die Bestandsplanung, in der alle notwendigen Bestände ermittelt und festgelegt werden. Wichtig ist es, den besten Sicherheitsbestand zu ermitteln und den daraus resultierenden Bestand, bei dem automatisch eine Neubestellung erfolgen muss, um Leerstände und Wartezeiten zu verhindern. Eine weitere Aufgabe ist die Ermittlung der Höchstbestände, die nicht überschritten werden dürfen.

Aus diesen Ergebnissen erfolgt letztendlich im 3. Schritt die Beschaffungsplanung, in der die ökonomischste Bestellmenge spezifisch für jeden Artikel ermittelt wird, damit dieser jederzeit verfügbar ist, bei einer gleichzeitigen Minimierung der Lagerkosten.

Mit dem richtigen Bestandsmanagement
mehr Transparenz über Ihre Bestände erlangen

Ein optimales Ressourcenmanagement garantiert die Bereitstellung aller benötigten Waren im Lager zu jeder Zeit, ohne dass es durch eventuelle Verzögerungen bei den Lieferbetrieben zu Leerständen kommen kann. Da die Nachfrage durch theoretische Wahrscheinlichkeitsberechnungen ermittelt wird, kann eine sichere Vorhersage schwierig sein. In den meisten kleinen und mittelständigen Unternehmen ist dieser Aspekt mit am Schwierigsten zu händeln, sodass hier oftmals die meisten Fehler und somit auch die höchsten Verluste entstehen. Im Handel zu kaufende Softwareprogramme zum Bestandsmanagement, die viele Unternehmen anwenden, gehen fälschlicherweise von deterministischen Lieferzeiten von externen Zulieferern aus. Diese Berechnung ist jedoch oft nicht zutreffend, da sich die Zeiten und die Mengen der gelieferten Waren von den tatsächlich bestellten durchaus abweichen können. Außerdem wird in den meisten Unternehmen der Lagerbestand nur stiefmütterlich behandelt, solange alles gut läuft. Eine Fehllagerung fällt meist erst auf, wenn es zu spät ist und dringend benötigte Waren fehlen. Da die Lagerbestände in der Regel nur in größeren Abständen kontrolliert werden, stimmen die Aufzeichnungen des Lagerbestandes nur selten mit den tatsächlichen Beständen überein. Dies kann besonders bei kleinen und mittelständischen Unternehmen sehr schnell zu empfindlichen Verlusten führen.

Die Lageroptimierung ist daher das A und O eines gut laufenden Betriebes

Ordnung ist das halbe Leben. Dieses Sprichwort gilt nicht nur im privaten Sektor. Gerade auch im Berufsleben ist es wichtig, den vollen Überblick zu haben. Dies gilt besonders auch für das Lager, welche sich oftmals eher durch die unstrukturierten Abläufe, einer gewissen Unordnung und fehlender Kommunikation unter den Mitarbeitern auszeichnet. Das wiederum kann zu fehlenden Materialien und zu Lieferterminen führen, die nicht eingehalten werden können. Die Folge kann ein massiver Imageverfall und unwiederbringlichem Schaden für Ihr Unternehmen bedeuten. Mit einer optimalen Verbesserung der betriebsinternen Prozesse und Strukturen sowie der Entwicklung der Kommunikationsstrukturen und der richtigen Motivation der Mitarbeiter erreichen wir zusammen eine Ablauf- und Prozessoptimierung. Ihr Unternehmen arbeitet effizienter, wodurch sich die notwendigen Kosten einsparen und zu erwartenden Gewinne steigern lassen. Denn: Gemeinsam sind wir stark und bringen Ihr Unternehmen nach vorne!